Veranstaltung

27. Zittauer Energieseminar

24. Okt. 2017


Schwerpunkt: Dekarbonisierung der kommunalen Energieversorgung

Zittau, 24./25.10.2017

Flyer zum Download

Seit 1990 findet an der Hochschule Zittau/Görlitz das Energieseminar zur energiewirtschaftlichen Situation in den Ländern Mittel- und Osteuropas statt. Ziel des internationalen Erfahrungsaustausches zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ist, für Herausforderungen der Energieversorgung Handlungsempfehlungen zu geben. Dazu zählen neben Markt- und Technologieanalysen insbesondere mustergültige Praxisbeispiele der Gegenwart.

Das Energieseminar ist eine unabhängige Wissensplattform für Energieversorger, Industriebetriebe, Gewerbe-, Handel- und Dienstleistungsunternehmen sowie Entscheidungsträgern aus Kommunen, Verwaltungen und öffentlichen Einrichtungen. Frei von kommerziellen Interessen will das Seminar mit Praxisbezug dazu beitragen, den Wandel der Energieversorgung im Spannungsfeld von Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Versorgungssicherheit voranzubringen.

Wir bitten um eine frühzeitige Anmeldung unter www.hszg.de/energieseminar.

 

Die Teilnehmer des Zittauer Energieseminars sind berechtigt, kostenfrei am 25.10.2017 an der Partnerveranstaltung »Oberlausitzer Energiesymposium« zum Thema Instandhaltungsmanagement

energietechnischer Komponenten teilzunehmen (exklusive Abendveranstaltung).


Kontakt:

Prof. Dr. Tino Schütte

Hochschule Zittau/Görlitz

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

und Wirtschaftsingenieurwesen

Theodor-Körner-Allee 16

D – 02763 Zittau

+49 (0) 3583 612-4647

energieseminar@hszg.de

www.hszg.de/energieseminar

Letzte Änderung: 24. Februar 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...