Prof. Dr. iur. Erik Hahn

Professur für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht und Immobilienrecht

 

  • Mitglied im Institutsrat des GAT (Institut für Gesundheit, Altern und Technik) | Fachgebiet Gesundheitsrecht (www.rechtdergesundheit.de)
  • Erasmus Departmental Coordinator - Fakultät W
  • Mitglied im Prüfungsausschuss - Fakultät W


Hausanschrift

Hochschule Zittau/Görlitz

Fakultät Wirtschaftswissenschaften         

und Wirtschaftsingenieurwesen

Professor Dr. Erik Hahn

Schliebenstraße 21

02763 Zittau

Postanschrift

Hochschule Zittau/Görlitz

Fakultät Wirtschaftswissenschaften     

und Wirtschaftsingenieurwesen

Professor Dr. Erik Hahn

Theodor-Körner-Allee 16

02763 Zittau


Haus Z II, Raum 002

Tel. 03583 612-4619

E-Mail: erik.hahn(at)hszg.de

Hinweise:

  • Bitte beachten Sie die E-Mail-Regeln für Studierende.
  • Es wird um Verständnis gebeten, dass (auch kurze) Anfragen nach unentgeltlicher und individueller Rechtsberatung grundsätzlich nicht beantwortet werden.
  • Rechtsgutachten können nach Abschluss einer Honorarvereinbarung erstattet werden, wenn Sie die Forschungsgebiete der Professur berühren. Anfrage dazu richten Sie bitte an mail(at)erikhahn.de.


Sprechzeit:

  • Semesterpause: nur nach Vereinbarung
  • Vorlesungszeit: Dienstag von 09.00 bis 10.00 Uhr und nach Vereinbarung
    (um Voranmeldung wird gebeten)
  • Für Anfragen zum ERASMUS-Programm beachten Sie bitte die Hinweise auf der Unterseite.

Letzte Änderung: 7. Februar 2018

Aktuelle Veröffentlichungen

Die Kosten der Unterkunft und Heizung nach § 42a SGB XII (2017-2019), Informationen zum Arbeitslosenrecht und Sozialhilferecht (info also) 2018, Heft 1.

BGB - leicht gemacht, 32. Auflage 2018

Neue Regelungen zur Zwangsbehandlung im Bürgerlichen Gesetzbuch, Ärzteblatt Sachsen (SächsÄBl.) 2017, 500-503.

Unternehmerische Freiheit von selbständigen SGB-II-Leistungsempfängern bei der Entscheidung über „notwendige“ Betriebsausgaben, in: Niedostadek (Hrsg.), Wirtschaftsrecht und Verwaltungspraxis, 2017, S. 315-340.

Wikipedia als richterliche Erkenntnisquelle?, in: Gräfin von Schlieffen (Hrsg.), Tagungsband zum interdisziplinären Symposium, Rechtsquelle Wikipedia? Praxis – Fiktionen – Standards, 2017, S. 57-71.

Zins- und Tilgungsleistungen auf das Immobiliendarlehen als Kosten der Unterkunft nach § 22 I SGB II, Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2017, 732-737.

Die aktuelle Entwicklung des Fernbehandlungsverbots zwischen Berufs-, Vergütung- und Arzneimittelrecht, in: Duesberg (Hrsg.), e-Health 2017 - Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen, S. 140-144.

Wer zahlen will, ist selber schuld? – Die nichterhobene Verjährungseinrede als Grundlage des Mitverschuldens, Zeitschrift für Schadensrecht (zfs) 2017, S. 126-132.

Das Verhältnis von § 569 III Nr. 2 S. 1 BGB zur ordentlichen Vermieterkündigung und dessen Auswirkung auf die Schuldenübernahme nach § 22 VIII SGB II, Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2017, 98-102.

„Non-Compliance“ des Mieters bei der Mängelbeseitigung und Auswirkungen seines Verhaltens auf die Mietminderung - Zur Verschränkung des Mietrechts mit dem allgemeinen Leistungsstörungsrecht, Neue Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht (NZM) 2017, 7-15.

Lehrbuch: Schuldrecht AT- leicht gemacht, Allgemeiner Teil des Schuldrechts. Eine Einführung für Studierende an Universitäten und Hochschulen.

Anmelden
Direktlinks & Suche