Zum Hauptinhalt springen

3D-Druck für Kinder

|   SCO-TTi

Weihnachtlicher Nachmittag im Traumpalast Mittelherwigsdorf zum Thema 3D-Druck und Nachhaltigkeit.

Am 19.Dezember 2019 wurde von den Studierenden der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Zittau/Görlitz eine Veranstaltung zum Thema 3D-Druck im Traumpalast Mittelherwigsdorf durchgeführt. Dies geschah im Rahmen des Moduls "Betriebliche Software" bei Frau Prof. Dr. Keil.

Die Aufgabe der Studierenden war dabei die selbstständige Projektplanung und Durchführung dieser Veranstaltung.

Dabei sollte interessierten Kindern im Grundschulalter die 3D-Technologie näher gebracht werden und sowohl das Interesse an dieser Technik, als auch das Interesse an der Hochschule Zittau/Görlitz geweckt werden. Auch sollte mit den Kindern das Thema Nachhaltigkeit behandelt werden.

Als Veranstaltungsort stand der Traumpalast Mittelherwigsdorf zur Verfügung.
 

Zur Veranstaltung wurden mit den Kindern verschiedene Stationen durchlaufen. Inhalte während dieser Stationen waren das Bauen eines 3D-Druckers aus Lego, verschiedne Spiele zum Thema Nachhaltigkeit und als kleines Highlight für die Kinder das Ausprobieren eines 3D-Stiftes. Dabei konnte jedes Kind mit einem 3D-Stift ein selbstgewähltes, weihnachtliches Motiv malen/drucken.

Während der ganzen Veranstaltung wurde in einem 3D-Drucker ein Würfel gedruckt, welcher dem Hort aus dem die Kinder kommen für gemeinschaftliche Spiele übergeben worden ist.

Am Ende der Veranstaltung gab es ein kleines spielerisches Quiz, bei dem die Kinder gezeigt haben, dass sie während des Nachmittages gut aufgepasst haben und viel gelernt haben. Das ganze endete in einer offenen Kafferunde, welche durch regionale Firmen ermöglicht wurde. Diesbezüglich bedanken sich die Studenten bei den Firmen "Bäckerei Schwerdtner", "Linke Fruchtsäfte" und "Oppacher Mineralquelle".
 

Studium mal anders!

In einem solchem Projekt wird ersichtlich, dass das Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz sehr praxisorientiert ist.

Alle Beteiligten haben sowohl während der Projektplanung, als auch während der Veranstaltung an sich ihre Praxiserfahrungen stärken können und hatten währenddessen viel Spaß.

Solch neue Lehrmethoden ermöglichen das Betrachten der Lehrinhalte von einer anderen Seite, stärken die Teamfähigkeit und andere Erfahrungswerte.
 

Ein besonderes Dankeschön geht an den Traumpalast Mittelherwigsdorf als Partner des Projektes mit der Bereitstellung der Räumlichkeiten und für die hilfreichen Tips für die Zusammenarbeit mit den Kindern, bei den Hortnerinnen der Grundschule Mittelherwigsdorf und bei ATN als Sponsor.

Ebenfalls bedanken wir uns bei Fr. Prof. Dr. Keil, Hr. Fallgatter, Fr. Matthieu, Hr. Mühlan und Hr. Winkler.

Fotos: HSZG, Jan Fallgatter

Kontakt

Dipl.-Ing. (FH), M.A. Jan Fallgatter
Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen

Tel. 03583 612 4726
j.fallgatter(at)hszg.de

 

Mit den Studierenden hoch hinaus

Am Samstag, den 18. Juni 2022 haben sich Studierende und Professoren der Fakultät W zum Flugtag in Görlitz getroffen

Weiterlesen

Als Visiting Professor an der Riga Stradins University

Prof. Dr. Dr. Erik Hahn wurde an der Riga Stradins University (RSU) zum Visiting Professor für Europäisches Gesundheits- und Sozialrecht sowie…

Weiterlesen

Vortragsabend - Umgebindehäuser denkmalgerecht sanieren - Theorie und Praxis -

Mitarbeitende der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen engagieren sich im Rahmen des Informationszentrums Umgebindehaus…

Weiterlesen
Haus 2

Abschluss des Sommersemesters 2022

Am 15. Juni 2022 feierten Studierende, Dozierende und Mitarbeitende sowie Gäste im Innenhof der Fakultät W den Semesterabschluss

Weiterlesen
"E-Learning für alle" ist dem SCO-TTi-Team der HSZG ein zentrales Anliegen.

E-Learning für alle

Die HSZG und ihr interdisziplinäres SCO-TTi-Team forscht, entwickelt und koordiniert Beiträge zur Digitalisierung der Lehre.

Weiterlesen

E-Learning für alle

|   SCO-TTi

Die HSZG und ihr interdisziplinäres SCO-TTi-Team forscht, entwickelt und koordiniert Beiträge zur Digitalisierung der Lehre.

Weiterlesen

Erasmus Teaching Mobility 2022

Studienreise zu unserer Partneruniversität nach Griechenland mit abwechslungsreichem Programm und Gelegenheit zum internationalen Austausch

Weiterlesen

Problemlösen? Führen? Weiterbildungskurs!

|   SCO-TTi

Im Rahmen des Forschungsprojekts »EurOpA« gehen neue Weiterbildungskurse für Oberlausitzer Mitarbeitende an den Start.

Weiterlesen