Zum Hauptinhalt springen

Neues Führungsgremium der UNECON

Prof. Renker in den Internationalen Aufsichtsrat der Staatlichen Universität Sankt-Petersburg UNECON berufen.

Die langjährige Partner-Universität UNECON unserer Hochschule Zittau/Görlitz hat erstmals einen Internationalen Aufsichtsrat/International Supervisory Council ISC konstituiert (www.en.unecon.ru).

Dieses neue Führungsgremium berät das Rektorat der Universität in allen Fragen der Entwicklung und Umsetzung der strategischen Neu-Ausrichtung auf dem Weg in die Reihe der internationalen Elite-Universitäten. Mit exzellenter Forschung, herausragender Lehre, konsequentem Transfer von Wissen in die Praxis sowie mit noch mehr Internationalisierung will die Staatliche Universität für Wirtschaft Sankt Petersburg ihre Spitzenstellung in den Etappen 2020 bis 2025 weiter ausbauen.

Von der Hochschule Zittau/Görlitz ist Prof. Clemens Renker in dieses Gremium berufen worden (Bild: 4. von rechts erste Reihe mit Aufsichtsratsmitgliedern und Rektorat). Zum Vorsitzenden wurde Prof. Dr. Rudolf  Faltermeier von der TU-München gewählt. Er war lange im Präsidium des Bayerischen Sparkassenverbandes München erfolgreich tätig, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Garmisch-Partenkirchen, Aufsichtsrat vieler Unternehmen. Er bringt als Jurist, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater umfangreiche Kompetenzen und weltweit Netzwerke mit. Neben dem Rektor Prof. Dr. Igor A. Maximtsev gehören dem Gremium an Patricia Dowden, Präsidentin des Zentrums für Unternehmensethik und Corporate Governance aus Philadelphia/USA, Kari Hyppönen, Präsident der  Baltic Sea Region University Network und OECD-Manager, die frühere Vizepräsidentin des Landtages Schleswig-Holstein und heutige Leiterin der Handelskammer Hamburg Gabriele Kötschau sowie der renommierte internationale Experte und Direktor des Instituts für deutsches und internationales Recht  des Spar-, Giro- und Kreditwesens Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe Schneider von der Universität Mainz und der TU Darmstadt. 

 


 

Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Renker
Tel.: 03583 612-4607
E-Mail: c.renker(at)hszg.de

Mit den Studierenden hoch hinaus

Am Samstag, den 18. Juni 2022 haben sich Studierende und Professoren der Fakultät W zum Flugtag in Görlitz getroffen

Weiterlesen

Als Visiting Professor an der Riga Stradins University

Prof. Dr. Dr. Erik Hahn wurde an der Riga Stradins University (RSU) zum Visiting Professor für Europäisches Gesundheits- und Sozialrecht sowie…

Weiterlesen

Vortragsabend - Umgebindehäuser denkmalgerecht sanieren - Theorie und Praxis -

Mitarbeitende der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen engagieren sich im Rahmen des Informationszentrums Umgebindehaus…

Weiterlesen
Haus 2

Abschluss des Sommersemesters 2022

Am 15. Juni 2022 feierten Studierende, Dozierende und Mitarbeitende sowie Gäste im Innenhof der Fakultät W den Semesterabschluss

Weiterlesen
"E-Learning für alle" ist dem SCO-TTi-Team der HSZG ein zentrales Anliegen.

E-Learning für alle

Die HSZG und ihr interdisziplinäres SCO-TTi-Team forscht, entwickelt und koordiniert Beiträge zur Digitalisierung der Lehre.

Weiterlesen

E-Learning für alle

|   SCO-TTi

Die HSZG und ihr interdisziplinäres SCO-TTi-Team forscht, entwickelt und koordiniert Beiträge zur Digitalisierung der Lehre.

Weiterlesen

Erasmus Teaching Mobility 2022

Studienreise zu unserer Partneruniversität nach Griechenland mit abwechslungsreichem Programm und Gelegenheit zum internationalen Austausch

Weiterlesen

Problemlösen? Führen? Weiterbildungskurs!

|   SCO-TTi

Im Rahmen des Forschungsprojekts »EurOpA« gehen neue Weiterbildungskurse für Oberlausitzer Mitarbeitende an den Start.

Weiterlesen