Zum Hauptinhalt springen

Hochschule Zittau/Görlitz beim trinationalen Jugendparlament in St.Marienthal

Jungen Leute aus dem Dreiländereck besuchten verschiedene Qualifizierungsseminare mit unterschiedlichen Themen

Das trinationale Jugendparlament (Deutschland, Tschechien und Polen) findet zweimal jährlich im Kloster St.Marienthal statt. Die jungen Leute aus dem Dreiländereck besuchen verschiedene Qualifizierungsseminare mit unterschiedlichen Themen. Die „Berufsorientierung“ ist dabei ein wichtiges Thema im Rahmen des Jugendparlaments.

Die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse erhalten Einblicke in verschiedene Berufsfelder, insbesondere Berufsausbildungsmöglichkeiten in der Region. Zu diesem Thema tauschten sich die Schülerinnen und Schüler aus Zittau, Hradek und Bogatynia am 05. März 2017 Kloster St.Marienthal aus.

Unter den eingeladenen Akteuren aus der Region war die Hochschule Zittau/Görlitz mit zahlreichen Informationen rund um das Studium präsent. Die Mitarbeiter der Hochschule, Alina Ivanova, Studienscout der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen, und Jörg Bienert, Studienscout der Fakultät Management- und Kulturwissenschaften, berieten die Schüler über das Studienangebot. Die Schüler aus Tschechien und Polen wurden über Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium an der Hochschule ausführlich informiert. Bei einer lockeren Atmosphäre stellten die Schüler viele Fragen zum Studium und Studentenleben in Zittau und Görlitz.


Kontakt:

Alina Ivanova M.A.
Studienscout Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
E-Mail: Alina.Ivanova(at)hszg.de

Jörg Bienert
Studienscout Fakultät Management –und Kulturwissenschaften
E-Mail: J.Bienert(at)hszg.de

Hochschule Zittau/ Görlitz beim trinationalen Jugendparlament in St.Marienthal
Hochschule Zittau/ Görlitz beim trinationalen Jugendparlament in St.Marienthal

Einladung zum Russisch-Deutschen Bier-Seminar

Russland braut erfolgreich Bier? Ein Seminar gibt am 27. April im Rahmen der 18. Deutschen Woche in St. Petersburg überraschende Einsichten.

Weiterlesen
Begrüßung der Erasmus Studierenden im Sommersemester 2021 an der Hochschule Zittau/Görlitz

Begrüßung Erasmusstudenten

In Vertretung des Erasmus Koordinators der Fakultät W, Prof. Dr. Erik Hahn, begrüßte Dr. Sebastian Zips die beiden neuen Erasmus Studenten von unserer…

Weiterlesen

Erfolgreiche Internationale Kooperation in der Pandemie

Konferenzen, Seminare und Vorlesungen wurden mit Beginn der Pandemie im vergangenen Jahr teilweise erst verschoben und im internationalen Kontext ganz…

Weiterlesen

"Schnell mehr Freiheiten gestatten"

Medizinrechtsexperte Prof. Erik Hahn im SZ-Interview über einen Corona-Impfzwang und Privilegien für Geimpfte.

Weiterlesen
Nachruf Prof. Holger Ann

Nachruf Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Holger Ann

Zur Erinnerung an Prof. Dr. Dr. h.c. Holger Ann

Weiterlesen

Wie sinnvoll sind digitale Technologien wirklich?

|   SCO-TTi

Dieser Frage widmete sich das SCO-TTi-Team der HSZG auf der Mensch-und-Computer-Tagung, die dieses Jahr im virtuellen Raum stattfand.

Weiterlesen
Zittauer Energieseminar

30. Zittauer Energieseminar - abgesagt

Das für den 05. November 2020 in Görlitz geplante mittlerweile 30. Energieseminar unter dem Leitthema "Energiesicherheit heute und morgen" muss leider…

Weiterlesen
Energiewirtschaft der DDR

Wissenschaftliches Vermächtnis

Prof. Dr. rer. oec. habil. Wilhelm Riesner - Die Energiewirtschaft der DDR aus Sicht der Ordnungspolitik.

Weiterlesen
Markplatz Zittau

Einführungstage an der Fakultät W

Vom 30. September 2020 bis 2. Oktober 2020 fanden die Einführungstage für unsere neuen Studierenden statt.

Weiterlesen
Wandertag

Fakultätswandertag

Am 24.09.20 unternahmen wir unseren Wandertag an der Fakultät W.

Weiterlesen